Spruch der Woche

Jede Woche erscheint in doesem Blog ein neuer Spruch aus meiner „Schatzkiste“. Der Spruch soll Ihren Tag auflockern und Sie gegebenenfalls zum Nachdenken anregen.

Nachfolgend finden Sie die bereits publizierten Sprüche:

  • Meinung – Spruch der Woche
  • Wie oft wechseln Sie Ihre Meinung?

    Die meisten Menschen bekommen eine Meinung, wie man einen Schnupfen bekommt: durch Ansteckung Axel von Ambesser - deutscher Schauspieler
    Wenn Sie erfolgreich sein möchten, müssen Sie auch mal gegen den Strom schwimmen. Vertreten Sie Ihre Meinung, auch wenn alle anderen anders denken. Bleiben Sie jedoch nicht stur bei Ihrer Meinung, sondern beziehen Sie jeweils alle Fakten in die Bildung Ihrer aktuellen Meinung ein.

  • Zu Fehlern stehen – Spruch der Woche
  • Stehen Sie offen zu Ihren gemachten Fehlern?

    Wer sich für seine Fehler schämt, macht sie zu Verbrechen
    Konfuzius Stehen Sie zu Ihren Fehlern und versuchen Sie diese niemals zu vertuschen. Denn damit verschlimmern Sie in den meisten Fällen die Situation nur noch...

  • Entdecken – Spruch der Woche
  • Versuchen Sie oft, anderen erfolglos etwas beizubringen?

    Man kann den Menschen nichts beibringen. Man kann ihnen nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.
    Auch wenn dieser Spruch von Galileo Galilei schon in die Jahre gekommen ist, gilt er auch noch heute. Wer nichts lernen will, wird das auch mit Ihrer Hilfe niemals tun...

  • Fehler machen – Spruch der Woche
  • Wie viele Fehler machen Sie?

    Leute die viel arbeiten, machen viele Fehler. Leute die weniger arbeiten, machen weniger Fehler. Es soll Leute geben, die gar keine Fehler machen...
    Curt Goetz - deutscher Schriftsteller

  • Neues lernen – Spruch der Woche
  • Fällt es Ihnen manchmal schwer, etwas Neues zu lernen?

    Alles, was Ihnen schwer fällt, lohnt sich zu lernen. Das andere können Sie schon.
    Um in der Geschäftswelt erfolgreich zu sein, reicht ein breites Fachwissen nicht aus. Nur wer sich ständig weiterbildet und Neues lernt, wird auch in vielen Jahren noch mindestens ebenso erfolgreich sein wie jetzt.

  • Optimismus – Spruch der Woche
  • Sind Sie ein Optimist oder eher ein Pessimist?

    Ein Optimist findet immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse
    Also seien Sie optimistisch! Denn: es gibt immer einen Weg der zum Ziel führt. Oder ist sogar der Weg das eigentliche Ziel?

  • Weltverbesserung – Spruch der Woche
  • Wollen Sie die Welt verbessern?

    Jeder Mensch hat die Chance, mindestens einen Teil der Welt zu verbessern, nämlich sich selbst.
    Behalten Sie diese Worte des deutschen Philosophen Paul Anton de Lagarde im Hinterkopf. Denn das ist wirklich der einzige Teil der Welt, den Sie garantiert verbessern können!

  • Überzeugung – Spruch der Woche
  • Sind Sie von Ihren Leistungen überzeugt?

    Wer sich entschlossen hat zu kämpfen, sollte sich auch entschliessen zu siegen
    Sir Peter Ustinov bringt es auf den Punkt: Nur wer wirklich gewinnen will, hat auch eine Chance dazu. Dies gilt nicht nur im Sport sondern auch in der Wirtschaft. Nur wer davon überzeugt ist, erfolgreich zu sein, hat auch eine Chance dazu. Sind Sie nicht davon überzeugt, sollten Sie dringendst etwas an Ihren Plänen verändern...

  • Zeigen was Sie können – Spruch der Woche
  • Die folgende Weisheit des amerikanischen Jazzmusikers Duke Ellington wäre ein guter Schriftzug für die Wand jedes Büros:

    Probleme sind Gelegenheiten zu zeigen, was man kann
    Was denken Sie? Nutzen Sie die erhaltenen Gelegenheiten oder überlassen Sie die Lösung der Probleme lieber anderen Mitarbeitern?

  • Bewahre Ruhe – Spruch der Woche
  • Ärgern Sie sich immer wieder über sich, über Ihre Kollegen oder über Ihre Kunden?

    Das Ärgerliche am Ärger: Man schadet sich, ohne anderen zu nützen
    Dieses Zitat von Kurt Tucholsky sollte eigentlich an allen Arbeitsplätzen an der Wand hängen. Denn wenn Sie sich nur über Ihre Fehler oder die von anderen aufregen, verbessern Sie gar nichts. Anstatt sich zu ärgern sollten Sie nach Möglichkeiten suchen, damit die gemachten Fehler sich in Zukunft nicht wiederholen. Davon profitieren schlussendlich alle - auch Sie selbst!

  • Offen für Neues – Spruch der Woche
  • Hängen Sie auch immer wieder in standardisierten Abläufen und immer gleichbleibenden Arbeiten fest?

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren
    Der französische Schriftsteller André Gide hat es schön auf den Punkt gebracht. Nur wenn Sie bereit sind, bestehenden Ballast abzuwerfen und etwas zu riskieren, können Sie erfolgreich neues Entdecken. Vielleicht finden Sie so Potenzial für viele neue Kunden, an welche Sie nie gedacht hätten, solange Sie nur Zeit für Ihre bestehenden Kunden hatten.

  • Grosse Gedanken – Spruch der Woche
  • Viele Menschen haben grossartige Ideen und Gedanken - doch die wenigsten werden auch wirklich in die Tat umgesetzt.

    Grosse Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen
    Dieser Spruch von Neil Armstrong zeigt eindrücklich, dass eine gute Idee nicht ausreicht. Nur wenn die Idee fachgerecht umgesetzt wird, kann daraus auch ein Erfolg werden. Halten Sie also in Zukunft nicht nur Ihre Ideen auf einem Blatt Papier fest, sondern überlegen Sie sich gleich, was Sie zu deren Umsetzung alles benötigen.

  • Erfindungen und Verbesserungen – Spruch der Woche
  • Der heutige Spruch der Woche handelt davon, wie man sich ein Vermögen anhäuft...

    Ein Vermögen macht man nicht mit Erfindungen... ...sondern mit Verbesserungen
    Dieses Zitat vom Unternehmer Henry Ford zeigt, dass man oft nicht zu viel Zeit in gänzlich neue Ideen stecken sollte, sondern dass oft bereits eine Verbesserung von Bestehendem zum Erfolg führen kann...

  • Wasser bis zum Hals – Spruch der Woche
  • Steht Ihnen oft das Wasser bis zum Hals? Dann wird Sie der heutige Spruch der Woche garantiert aufbauen:

    Wem das Wasser bis zum Hals steht, der sollte den Kopf nicht hängen lassen
    Geben Sie nie auf! Auch wenn Ihnen das Wasser bis zum Hals steht, lohnt es sich, weiterzukämpfen.

  • Mehr tun – Spruch der Woche
  • Bringt es etwas, mehr zu tun als man muss? Der heutige Spruch der Woche beantwortet das eindeutig mit ja:

    Alles Grosse dieser Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muss
    Dieser Spruch stammt von Hermann Gmeiner. Die Aussage dahinter ist so eindeutig wie einfach. Wann haben Sie das letzte Mal mehr gemacht als Sie mussten?

  • Beschäftigung – Spruch der Woche
  • Wir sind so beschäftigt, dass wir gar nicht mehr wissen womit
    Sorgen Sie dafür, dass Ihnen das nicht passiert. Erledigen Sie eine Aufgabe nach der anderen. Denn Multitasking führt im Geschäftsleben oft zu Unkonzentriertheit und schadet nur der Effektivität.

  • Chance – Spruch der Woche
  • Eine Chance ist eine Gelegenheit, einen Fehler zu wiederholen
    Aber natürlich ist eine Chance auch eine Möglichkeit, aus vergangenen Fehlern zu lernen. Doch immer wieder kann beobachtet werden, dass Leute den gleichen Fehler immer und immer wieder begehen. Schwimmen Sie diesbeüglich gegen den Strich und begehen jeden Fehler nur einmal im Leben. Denn so können Sie mehr verschiedene Fehler machen und mehr daraus lernen...

  • Kerze anzünden – Spruch der Woche
  • Es ist besser, eine Kerze anzuzünden, als über Dunkelheit zu klagen
    Beklagen Sie nicht die vorhandenen Fehler, sondern suchen Sie nach Lösungen und setzen diese in der Praxis um. Kennen Sie typische Beispiele für Fehler, die oft erkannt, aber nie behoben werden?

  • Fehler – Spruch der Woche
  • Dumme und Gescheite unterscheiden sich dadurch, dass der Dumme immer dieselben Fehler macht und der Gescheite immer neue

    Dieses Zitat stammt vom deutschen Journalisten und Schriftsteller Kurt Tucholsky

    Fehler passieren jedem bei der Arbeit, doch nur der Gescheite lernt daraus und wird denselben Fehler kein zweites Mal machen.

  • Ordnung – Spruch der Woche
  • Gebraucht der Zeit, die geht so schnell von hinnen, doch Ordnung lehrt euch Zeit gewinnen.
    Dieses Zitat stammt von Johann Wolfgang von Goethe Ordnung ist in der Arbeitswelt ein entscheidender Faktor. Denn in vielen Unternehmen wird viel Zeit mit Suchen verschwendet. Dies sollten Sie verhindern, indem Sie Ordnung halten und Ihre kostbare Zeit den wichtigen Aufgaben widmen können.

  • Wichtigkeiten – Spruch der Woche
  • Der heutige Spruch der Woche beschäftigt sich mit dem Priorisieren von Aufgaben:

    Was wir liegen lassen, ist meist wichtiger als das, was wir sofort erledigen
    Versuchen Sie deshalb, immer die wichtigsten Aufgaben zuerst zu erledigen. Auch wenn Sie sich einer Aufgabe nicht gewachsen fühlen oder Angst haben, dass nicht genug Zeit zur Verfügung steht, gehen Sie die Aufgabe trotzdem sofort an. Denn umso länger Sie eine Aufgabe liegen lassen, um so schwieriger wird es, überhaupt damit zu beginnen...

  • Der rechte Weg – Spruch der Woche
  • Besser auf dem rechten Weg hinken, als festen Schrittes abseits wandeln
    Dieses Zitat stammt von dem Religionsphilosophen Augustinus von Hippo. Es soll aussagen, dass man besser in die richtige Richtung arbeitet und dabei zwischendurch Fehler macht, als den fehlerfreien Weg ohne Richtung zu wählen. Dieser Fehler kann in vielen Unternehmen beobachtet werden. Meist beginnt es mit Aussagen wie "Das haben wir schon immer so gemacht...". Dabei werden oft entscheidende Änderungen des Marktes ausser Acht gelassen, und nicht selten werden dadurch bestandene Unternehmen in den Ruin getrieben. Deshalb ist es wichtig, dass Sie immer das Ziel vor Augen haben und Ihre Arbeiten jeweils auf dieses Ziel ausrichten.

  • Einfachheit – Spruch der Woche
  • Sind Sie auch immer komplett ausgelastet und haben trotzdem das Gefühl, dass Sie nicht vorwärts kommen? Viele Menschen konzentrieren sich viel zu stark auf Details und vergessen dabei die wichtigen Aufgaben. Der heutige Spruch der Woche stammt aus "simplify your time":

    Es scheint, als seien wir so damit beschäftigt, das Wasser vom Boden aufzuwischen, dass wir nicht dazukommen, einfach den Wasserhahn abzudrehen.
    Denken Sie während den nächsten Tag mal in Ruhe über diesen Spruch nach. Und ab dem kommenden Jahr versuchen Sie, sich auf die wirklich wichtigen Aufgaben zu konzentrieren...

  • Neues ausprobieren – Spruch der Woche
  • Um in der heutigen Arbeitswelt mithalten zu können, sind ständige Innovationen nötig. Dies wusste schon Hubert Burda, von dem der heutige Spruch der Woche stammt:

    Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen
    Versuchen Sie immer wieder etwas Neues. Denn Sie wissen: Stillstand ist Rückschritt!

  • Planung – Spruch der Woche
  • Planung ist das wichtigste in jedem Unternehmen. Über die genaue Auslegung der Planung kann man natürlich unterschiedlicher Meinung sein. Eine mögliche Auffassung zeigt der heutige Spruch der Woche:

    Planung bedeutet, den Zufall durch den Irrtum zu ersetzen

  • Spruch der Woche
  • Wenn Sie immer nur das tun, was Sie bisher getan haben, werden Sie auch immer nur das bekommen, was Sie bisher bekommen haben.
    Henry Ford Diesem Zitat des bekannten und erfolgreichen Unternehmers ist wohl nichts hinzuzufügen...

  • Analphabeten – Spruch der Woche
  • Der heutige Spruch der Woche darf man nicht ganz ernst nehmen... Trotzdem sollte man immer auch das positive einer Situation sehen

    Wussten Sie schon, dass Analphabeten keinerlei Rechtschreibprobleme haben?

  • Fantasie – Spruch der Woche
  • Fantasie kann man nicht kaufen... Deswegen ist über den heutigen Spruch der Woche kaum zu diskutieren...

    Mit Fantasie kommt man leichter zu Geld als mit Geld zu Fantasie

  • Hinterlasse Spuren – Spruch der Woche
  • Geh nicht nur die glatten Strassen, geh Wege, die noch niemand ging, damit du Spuren hinterlässt und nicht nur Staub.
    Antoine de Saint-Exupery

  • Idee – Spruch der Woche
  • Nur wer neue Ideen hat, kann Erfolg haben. Doch oft werden neue Ideen kritisch betrachtet und nicht zu selten auch einfach schlecht geredet... Davon handelt auch das heutige Zitat:

    Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.
    Mark Twain

  • Aussergewöhnliche Menschen – Spruch der Woche
  • Eine Maschine kann die Arbeit von fünfzig gewöhnlichen Menschen leisten, aber nicht einen einzigen aussergewöhnlichen ersetzen
    Elbert Hubbard Maschinen können in der heutigen Zeit wirklich viel Arbeit abnehmen. Gerade in Westeuropa mit hohem Lohnniveau kann das durchaus sinnvoll sein. Andererseits werden aber Maschinen nie neue Ideen haben oder Innovationen entwickeln. Daher werden auch in Zukunft immer die Menschen die wichtigsten Faktoren für alle Unternehmen darstellen.

  • Falsche Propheten – Spruch der Woche
  • Wenn's besser kommt als vorausgesagt, dann verzeiht man sogar dem falschen Propheten
    Ludwig Erhard Viele Menschen versuchen immer wieder, die Zukunft vorherzusagen. Doch den wenigsten gelingt dies auch wirklich. Somit ist auch klar, dass viele Voraussagen schlicht falsch sind. Wenn dann aber das Ereignis in der Zukunft positiver geschieht als vorausgesagt, nimmt man den Fehler des Propheten weit weniger schlimm wahr. Dieses Phänomen wird auch in der Geschäftswelt immer wieder angewendet. Denn nichts ist motivierender, als die Bekanntgabe, dass das Geschäft besser läuft als erwartet...

  • Besserwisser – Spruch der Woche
  • Besserwisser sind Schlechtermacher
    Paul Hubschmid Besserwisser kennt wohl jeder. Und wahrscheinlich gehen sie auch vielen Menschen immer wieder auf die Nerven... Denn oft ist es tatsächlich so, dass Leute, die immer alles besser wissen, die entsprechenden Arbeiten selber nicht richtig machen können. Dennoch sollte man versuchen, auch von Besserwissern zu lernen. Denn jeder Einwurf kann als Inspiration für neue Ideen genutzt werden.

  • Aufgaben lösen sich von selbst – Spruch der Woche
  • Der aktuelle Spruch der Woche bezieht sich auf ein Thema, das ich wieder bearbeite: Die Erledigung von Aufgaben.

    Die meisten Aufgaben lösen sich von selbst. Man darf nur nicht dabei stören
    Tatsächlich kann man immer wieder beobachten, dass Aufgaben, welche man eine gewisse Zeit aufgeschoben hat, sich zwischenzeitlich bereits von selbst (bzw. von jemand Anderem) erledigt haben. Leider funktioniert das aber nur selten, die meisten Aufgaben müssen schlussendlich dennoch selber erledigt werden... Kennen Sie dieses Phänomen und was denken Sie darüber?

  • Das perfekte Chaos – Spruch der Woche
  • Muss es immer aufgeräumt sein? Oder darf es auch mal ein totales Chaos sein?

    Auch ein perfektes Chaos ist etwas Vollkommenes
    Zitat von Jean Genet Spruch der Woche

  • Bedenkzeit – Spruch der Woche
  • Im heutigen Spruch der Woche geht es um Bedenkzeit.

    Bedenkzeit ... das sind die Tage, die man verstreichen lässt, bevor man bei seiner Meinung bleibt

    Spruch der Woche

  • Säulen des Erfolgs – Spruch der Woche
  • Der heutige Spruch der Woche handelt von den Säulen des Erfolgs. Natürlich gibt es dazu verschiedene Meinungen, ich nutze dafür ein Zitat von Ferdinand Piëch:

    Die drei Säulen des Erfolgs: etwas Sein, etwas Schein und ganz viel Schwein

  • Vorbereitung – Spruch der Woche
  • Heute ist es wieder Zeit für den Spruch der Woche. Diese Woche handelt es sich um eine allgemeine Weisheit, welche jeder Unternehmer kennen wird, die aber trotzdem immer wieder in Vergessenheit gerät.

    Weisheit: Erfolg braucht Vorbereitung

  • Entscheidungen treffen – Spruch der Woche
  • Jeder Mensch muss jeden Tag viele Entscheidungen treffen; egal ob im Privat- oder im Berufsleben. Davon handelt auch der heutige Spruch der Woche:

    Wer jede Entscheidung zu schwer nimmt, kommt zu keiner.

  • Ideenklau – Spruch der Woche
  • Der heutige Spruch der Woche handelt von Ideenklau und Raubkopien. Sprch der Woche: "Eine gute Idee erkennt man daran, dass sie geklaut wird"

  • Automatisation – Spruch der Woche
  • Heute ist wieder Zeit für den Spruch der Woche. Diesmal handelt er vom Thema Automatisation. Spruch der Woche: Wussten Sie schon, dass Kinder das einzige sind, das in einem modernen Haushalt noch mit der Hand gewaschen werden muss?

  • Neue Kategorie: Spruch der Woche
  • Ab heute gibt es in meinem Blog eine neue Kategorie: Spruch der Woche. Dabei werde ich jeden Freitag einen Spruch oder ein Zitat veröffentlichen und mit Hintergrundinformationen ergänzen. Spruch der Woche: "Manche Menschen ähneln einer Katze: Sie schleichen zur Arbeit, legen die Pfoten auf den Tisch und warten auf die Mäuse..." Was sagt uns dieser Spruch? Manche Menschen haben keine Arbeitsmoral! Oder steckt doch mehr dahinter?

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.